journalistische Artikel

Personal-Trainer

Aus: Ver­kau­fen, 03/2016

 

STRATEGIEUMSETZUNG. Un­ter­neh­men set­zen ver­stärkt auf in­ter­ne Trai­ner und Be­ra­ter, wenn sie Chan­ge- und Qua­li­fi­zie­rungs­pro­jek­te be­glei­ten oder Mit­ar­bei­ter trai­nie­ren wol­len. Des­halb boomt der Markt für in­ter­ne Be­ra­ter- und Coa­chin­g­aus­bil­dun­gen. 

Lesen Sie mehr...

Firmeninterne Trainer und Berater ausbilden

Aus: Arbeit und Arbeitsrecht, 10/2015

 

LEAN MANAGEMENT. Beim Managen von Change- und Qualifizierungsprojekten sowie Training ihrer Mitarbeiter setzen Firmen stärker auf interne Experten. Deshalb boomt der Markt für firmeninterne Trainer-, Berater- und Coachausbildungen.

Lesen Sie mehr...

Viele Firmen kommen nicht ins Ziel

Aus: Computerwoche, Ausgabe 34, 2014

 

STRATEGIEUMSETZUNG. Studie zeigt: Unternehmen haben oft Probleme beim Entwickeln einer Lean-Kultur in ihrer Organisation - vor allem wenn es um das Implementieren stabiler Prozesse und das Verankern eines neuen Führungsstils geht.

Die Zukunft des Beratungsgeschäfts

Aus: Wirtschaftswoche Online, 4. Januar 2014

 

STRATEGIEUMSETZUNG. Die meisten Veränderungen nicht nur im Beratungsmarkt verlaufen schleichend. Berater müssen sich vor allem auf einen Megatrend einstellen: Die Hierarchien der Unternehmen werden flacher.

Warum der "Sozialkram" funktionieren muss

Aus: Computerwoche, Ausgabe 37, 2013

 

FÜHRUNG. Topmanager übersehen oft, dass sich die sogenannten Hard Facts nur bedingt als Instrument zum Steuern von Unternehmen eignen. Denn in den Zahlen spiegeln sich primär die (Miss-)Erfolge der Vergangenheit wider.

Harte Fakten

Aus: Report PLUS (A), Juni 2013

 

UNTERNEHMENSFÜHRUNG. Top-Manager lieben harte Zahlen, Daten und Fakten. Ungern befassen sie sich hingegen mit den Verhaltensmustern in ihrer Organisation. Dabei sind die harten Fakten das Resultat der weichen Erfolgsfaktoren.

Beratometer

Aus: Business&IT, Februar 2013

 

LEAN LEADERSHIP. Die Entwicklung des Trainings- und Beratungsmarktes spiegelt die Veränderungen in den Unternehmen wider. Gefragt sind zunehmend Entwicklungskonzepte, die sich am Lean-Leadership-Development-Modell orientieren.

Quo vadis, Berater?

Aus: Training aktuell, Januar 2013

 

BERATUNGSMARKT. Die Rolle der Führungskräfte und der Mitarbeiter wandelt sich - und damit auch die der Berater. In Zukunft müssen Mitarbeiter zu Selbstentwickler werden, die ihren eigenen Lernbedarf erkennen.

Vom Verkäufer zum Problemlöser

Aus: Vertriebs-Experts, Januar 2013

 

VERTRIEBSTRAINING. Aufgrund ihrer stets dynamischeren Märkte müssen die Unternehmer ihre Vertriebskonzepte immer häufiger überdenken und neu justieren. Folglich müssen auch ihre Mitarbeiter flexibler und lernbereiter sein.

Mit Gelassenheit und Zuversicht

Aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. Dezember 2012

 

PERSONALENTWICKLUNG. Moderne Mitarbeiter müssen immer häufiger ihre Denk- und Verhaltensmuster anpassen. Eine Grundzuversicht vor neuen Projekten gehört insofern zum Prozess der "Selbstwicklung".

Quo vadis Vertriebstraining und -beratung?

Aus: DVVA, Dezember 2012

 

VERTRIEBSTRAINING. „Welche Trends gibt es im Markt?“ Regelmäßig löst diese Frage bei Branchenexperten Schweigen aus. Denn auf Anhieb können sie meist keine neuen Trends nennen.

"Selbstentwickler" sind gefragt

Aus: Neue Osnabrücker Zeitung, 1/1/2012

 

PERSONALENTWICKLUNG. Heute sind andere Fähigkeiten als früher gefragt. Mitarbeiter werden heutzutage mit immer neuen Anforderungen konfrontiert. Permanente Lernfähigkeit und hohe Selbstmotivation werden zunehmend wichtiger.

Lesen Sie mehr...