Image: Vorstellung KVP am Flipchart

KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

KVP steht für das permanente Verbessern von Produkten, Prozessen und Verhaltensweisen in kleinen und kleinsten Schritten. KVP zielt in erster Linie auf ein Erhöhen des Kundennutzens und Verbessern des Betriebsergebnisses durch Beeinflussung verschiedener betrieblicher Kernkennziffern ab. Dabei lautet die Maxime: Es soll kein Tag ohne eine Veränderung vergehen. Der Ursprung von KVP liegt in der japanischen KAIZEN-Philosophie. KAIZEN bedeutet „Veränderung zum Guten“ bzw. „ ... Besseren“.

Die Mitarbeiter und KVP-Teams erarbeiten Verbesserungsvorschläge:

Die Verbesserungsvorschläge werden von einzelnen Mitarbeiter oder (KVP-)Teams erarbeitet, die meist zum direkten Umsetzen ihrer Ideen ermächtig sind. Wichtig bei KVP ist eine Unternehmenskultur, in der ein aktives Mitgestalten und Verbessern der Prozesse durch die Mitarbeiter erwünscht ist. Damit die Verbesserungsmaßnahmen systematisch umgesetzt werden, werden häufig aus mehreren Phasen bestehende Regelkreise angewandt. Der bekannteste Regelkreis ist der PDCA-Gedanke. Er besteht aus folgenden Phasen:

  • Plan = Planen: Wo stehe ich? Mit welcher Priorität gehe ich die Dinge an?
  • Do = Umsetzen: Umsetzung der notwendigen Maßnahmen
  • Check = Überprüfen: Ich prüfe, ob die Maßnahmen den ge­wünschten Erfolg haben.
  • Act = Absichern: Nachdem der Erfolg eingetreten ist, sichere ich den er­reichten Zustand ab und definiere neue Standards.

Nutzen des Einsatzes und der Anwendung von KVP:

  • Erhöhung der Produktivität, Flexibilität, Qualität und Kundenzufriedenheit
  • höhere Arbeitszufriedenheit und Mitarbeitermotivation
  • Einsparung von Kosten und Gewinnen von liquiden Mitteln
  • Es existieren Standards und Methoden für das Durchlaufen der Verbes­serungsphasen.
  • Ausgewählte Mitarbeiter oder Führungskräfte fungieren als KVP-Mod­era­toren, die die (interdisziplinären) KVP-Teams leiten und führen.
  • Mit KVP einhergehende Veränderungen haben eine sehr hohe Akzeptanz und sind somit nachhaltig.
  • Schnelle Realisierung und Umsetzung: In der Regel wird über ein Drittel der festgelegten Maßnahmen bereits in den KVP-Workshops umgesetzt.

Wünschen Sie nähere Infos zum Thema KVP und kontinuierliche Verbesserung? Wenn ja, dann senden Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an (Tel.: 08170/9 22 33)